Aktuelles
mapsiconDrachenZentrum
Marktgasse 15
01662 Meißen

Kontaktformular

So finden Sie uns
Gitta Fineiß
Tel: +49 35242 65250
mobil: 0177 / 85 78 100
E-Mail: info@drachenzentrum.de
Heiko Damme
Tel: +49 3521 494520 (Mo - Do ab 10 Uhr / Fr ab 15 Uhr)
mobil: 0172 / 6416321

E-Mail: webmaster@drachenzentrum.de
Kontakt

Tonglen-Praxis - Meditationen zur Entwicklung von Mitgefühl

yescheDie Meditation des „Annehmens und Aussendens“ Tonglen aus dem Tibetischen Buddhismus gehört seit vielen Jahren zu den bekannteren Meditationsmethoden. Im Rahmen von Selbstmitgefühls-Übungen und Methoden zur Kultivierung von altruistischem Mitgefühl leistet sie einen wertvollen methodischen Beitrag und kann sowohl von Menschen auf dem buddhistischem Weg als auch unabhängig davon angewendet werden. U.a. empfiehlt der Dalai Lama sie zur Übung und schlägt vor, dass in vielen Kreisen der Gesellschaft Methoden zur Entwicklung von mehr Mitgefühl unterrichtet werden.

Wir werden die Tonglen-Praxis in 5 Übungs-Schritten zur Durchführung einer in Ruhe zu übenden Meditationssitzung kennen lernen. Im Kern der Praxis steht die Entwicklung von Körper-Achtsamkeit und wacher Präsenz, Metta-Meditation zur Entwicklung von Herzensgüte (in Verbindung mit einer Herzenskraftquelle) und die eigentliche Tonglen-Praxis, bei der die Atmung als Grundlage für die Meditation dient und schwierige leidvolle Zustände in sich selbst und bei anderen betrachtet werden können, um dafür Mitgefühl zu entfalten. Zuerst wird Wert auf die Entfaltung von Selbstmitgefühl gelegt, das dann auf andere ausgedehnt wird.


Yesche U. Regel unterrichtet die Tonglen-Methode seit über 25 Jahren und hat sie Menschen in ganz unterschiedlichen sozialen Kontexten angeboten, auch in Kliniken für Pflegekräfte. Yesche U. Regel blickt auf über 40 Jahre Erfahrung mit dem Buddhismus in Deutschland und Europa zurück und war von 1980-1997 ordinierter buddhistischer Mönch und am Aufbau mehrerer Meditationszentren beteiligt. Er absolvierte eine Drei-Jahres-Klausur und war Schüler monastischer Lamas der tibetischen Karma-Kagyü-Tradition.

Er leitet das Paramita Bonn und gibt Kurse im ganzen deutschen Sprachraum.


 

Vortrag am 27.04.2018 um 19 Uhr

ANMELDUNG

 

Meditationskurs am 28./29.04.2018

Anmeldung

Reihe Qigong Spezial - Thema: Kleiner Himmlischer Energiekreislauf

Aus der Serie "Qigong-Spezial":

Kleiner Himmlischer Energiekreislauf

6cd2f7bf6bc40adbefa255c397c58c64In diesem Kurs widmen wir uns einer Grundlagenübung des Stillen Qigong, des bewegten Qigong und der Kampfkünste – dem Kleinen Himmlischen Kreislauf oder Kleinen Energiekreislauf. Dieser ist eine zutiefst daoistische Übung und sie ist sozusagen die Grundlage der Grundlagen in der Selbstkultivierung.

 

Seinerzeit war diese Kunst so hoch geachtet, daß sie bis in den kaiserlichen Hof Einzug gehalten hat. In der Drachentor-Schule im "Kloster der weißen Wolken" aus der Yuan-Dynastie wurde der Lehrer durch Kublai Khan zum Staatslehrer ernannt, so hoch war diese Kunst geschätzt. Der Steinabrieb zur "Inneren Alchemie" stammt aus dieser Zeit und bildet den Kleinen Himmlischen Kreislauf ab.

 

Im Verlauf dieser Übung passiert das Qi bestimmte, Haltestellen gleiche Punkte auf zwei Leitbahnen entlang der senkrechten Mittelachse des Körpers:

 

  • dem Lenkergefäß oder Dumai - dort steigt das Qi an der Rückseite des Körpers entlang der Wirbelsäule nach oben und führt über den Scheitel zum Gaumen.
  • dem Konzeptionsgefäß oder Renmai, wo es vom Zungengrund über die Vorderseite des Körpers nach unten bis zum Damm fließt.

 

Sie sind wie die 8 spurigen Autobahnen – fließt der Verkehr ungehindert, so sind auch die Abfahrten und nachgeordneten Straßen frei. Hier ist es ähnlich zu verstehen, fließt das Qi im Kleinen Kreislauf ungehindert, so ist die Voraussetzung gut, daß auch die Energie in den Leitbahnen für die Organe ankommt.

 

Und dann nennt man es erst Kleiner Himmlischer Kreislauf. Dieser hat u.a. eine Harmonisierung der Gegensatzkräfte Yin und Yang zur Folge, was uns letztendlich ausgeglichener und harmonischer werden läßt und die natürliche Regulationsfähigkeit des Körpers begünstigt.

 

Wir wenden uns dem gesamten Kreilsauf in seinen einzelnen Etappen zu und werden auch kleinere Abwandlungen kennenlernen, mit denen man bestimmte Befindlichkeiten zu  regulieren vermag.

Die aufgezeigten Übungen sind allesamt alltagstauglich und mit wenig Aufwand jederzeit zu Hause weiterzuführen.

 

Vorkenntnisse braucht es nicht, jedoch wird eine gewisse Offenheit den chinesischen Künsten und energetischen Prozessen gegenüber erwartet.

 

Termin: 07.05.2018 - 11.06.2018

           immer montags von 17:30 bis 18:30 Uhr

 

 

ZUR ANMELDUNG

 

Qigong-Samstage

Qigong Samstage

meridian figur Haben Sie sich schon mal gefragt, woher manche Leute ihre Energie nehmen, so daß ihen scheinbar nie die Puste ausgeht oder der Atem wegbleibt, sie immer aufrecht bleiben und unerhört viel Kraft aufbringen können?

Nun - vielleicht sind das Menschen, die Qigong üben, jene Kunst mit der die Daoisten Lebenspflege betrieben, mit der sie unsterblich werden wollten.

Am besten ist es natürlich, Qigong jeden Tag zu üben - nur ist mitunter unser Alltag so vollgepackt, daß wir gar nicht daran denken bzw. die Kraft aufbringen. Hier gibt es jetzt die Alternative - die Qigong-Samstage.

 

Qigong Samstage sind eine Möglichkeit für all jene, denen ein Wochenendlehrgang zu lang ist, trotzdem die wundervollen Übungen intensiver kennenzulernen und so zu üben, daß sie zu Hause ohne Anleitung wietergeübt ewerden können.

Qigong Samstage haben immer ein spezielles Thema, dem wir uns mit geeigneten Übungen aus dem Übungsschatz des Qigong nähern. Wir erkunden das jeweilige Thema aus dem Blickwinkel des Qigong, der Lebenspflege, der Selbstkultivierung.

 

Für unsere Qigong-Samstage braucht es in der Regel keine Vorkenntnisse.

 

Die nächsten Gelegenheiten sind:

 

24.02.2018 Ein Vormittag zum Thema Atem - buchstäblich frischer Wind für den Körper

 

Es folgen am 07.04.2018 Ein Tag ganz dem Thema Aufrichtung und Rückengesundheit gewidmet

 

am 12.05.2018 wird es um das Thema Energie gehen, das die universelle Lebensenergie Qi meint

 

und am 09.06.2018 erforschen wir die Kraft, die in uns steckt.

 

 

 

Vorläufig letztes Event mit Clemens Kuby...

2018 findet das vorläufig letzte Event mit Clemens Kuby in den neuen Bundesländern statt.  Nutzen Sie diese einmalige Chance! Sie können hier sofort online buchen:

 

Clemens Kuby: "Die Kuby®methode" – Gesund aus eigener Kraft
Eine Anleitung zum Andersdenken

8b4efa358cUm an unsere Heilkräfte zu gelangen, brauchen wir ein anderes Verständnis von dem was Krankheit ist. Für viele, die Schmerzen haben, ist Krankheit ein Fluch oder sogar eine Strafe Gottes. Mit dieser Auffassung können wir uns nicht selbst heilen. Kuby zeigt, wie wir Schmerzen als Motor für unsere Entwicklung zu Glück und Gesundheit nutzen können. Dafür lernen wir, uns als ein beseeltes, geistiges Wesen zu verstehen, dem der Körper unterordnet ist.

 

Indem wir mit unserer Seele sprechen, erfahren wir, wie wir gesund werden oder bleiben. Lassen Sie sich inspirieren von einem fesselnden Vortrag, der Ihnen Kraft und Mut gibt, um Gesund aus eigener Kraft zu werden oder zu bleiben.

Seit vielen Jahren praktiziert Clemens Kuby mit unzähligen Klienten die KUBYmethode mit großem Erfolg.

 

Ort: Drachenzentrum, Marktgasse 15; 01662 Meißen

Termin: Donnerstga 06.09.2018 um 18 - 20 Uhr

 

ZUR ANMELDUNG


 

Clemens Kuby: Basis-Seminar PLUS
"Die Kuby®methode" - Gesund aus eigener Kraft

Sie haben den Wunsch, sich selbst zu heilen, sich aus eigener Kraft gesund zu erhalten und Ihre Konflikte und Probleme selbst-bewusst zu lösen? In diesem Seminar lernen Sie ein natürliches, Ihr Weltbild stark erweiterndes Werkzeug für Ihre Selbstheilungs- und Entwicklungsprozesse kennen und anwenden. Durch die Methode Seelenschreiben® erfahren Sie, wie Sie jederzeit, auch rückwirkend, eine glücklich machende Wirklichkeit erschaffen und erleben können, die bis in Ihre Körperzellen und Ihre Umgebung hinein wirkt und für Ihr seelisches Gleichgewicht sorgt. Kuby hat sich mit dieser Methode selbst von einer Querschnittslähmung geheilt und unzählige andere sich von ihren Krankheiten und Problemen auch.

Das Plus bedeutet ein besonderes Privileg gegenüber einem normalen 2,5 Tage- Seminar, weil die Heil-Erfahrung in einem weiteren Tag innerhalb des Seminars überprüft werden kann.

 

Ort: Drachenzentrum, Marktgasse 15; 01662 Meißen

Termin: Donnerstag 06.09.2018 ab 20 Uhr bis Sonntag 09.09.2018 ca. 16:00 Uhr

 

ZUR ANMELDUNG

 

Neuer Tai Chi Kurs 2018

taichi kursNeue Kurse Interessierte an einem kraftvollen und ausgleichenden Training von Körper, Geist und Seele!

 Wollen Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit steigern, wollen Sie Ihren Körper noch besser kennenlernen, um Bewegungen so optimal wie möglich ausführen zu können, wollen Sie mehr Halt im Leben, mehr Flexibilität?Wollen Sie stark wie ein Holzfäller, geschmeidig wie ein Kind, gelassen wie ein Weiser werden?

Dann sind Sie beim Taiji-Training genau richtig!

Sagen doch die alten Meister: Wer innerhält, erhält innen Halt!

Weiterlesen: Neuer Tai Chi Kurs 2018

Dr. Wilfried Reuter in Riesa und Meißen

Auch 2018 haben wir wieder das Glück Dr. Wilfried Reuter im DrachenZentrum Meißen begrüßen zu dürfen. Neben 2 Wochenenden mit Vortrag am Freitag und Meditationsunterweisungen am Wochenende, sowie einem Übungstag wird es dazu zusätzlich 1 Vortrag in Riesa sowie ein 6-tägiges Meditationsretreat im Erzgebirge im wunderschönen Seminarhaus Samana geben. Hier eine Übersicht über alle Termine:

Wilfried Reuter 1

 

16.02.2018
19 - 21 Uhr
Vortrag: Beziehung zu mir selbst
Drachenzentrum Meißen, Marktgasse 15
17.-18.02.2018
10 - 17 Uhr
Meditationskurs: Beziehung zu mir selbst
Drachenzentrum Meißen, Marktgasse 15
21.-27.07.2018  Natur-Retreat im Erzgebirge
 SAMANA Meditationszentrum, 01762 Dippoldiswalde
25.10.2018
19 - 21 Uhr
Vortrag in Riesa: Unsicherheit und Angst in einer verwirrenden Welt
Stadtbibliothek Riesa, Poppitzer Platz 3
26.10.2018
19 - 21 Uhr
Vortrag: Partnerschaftliche Beziehungen
Drachenzentrum Meißen, Marktgasse 15
27.-28.10.2018 
9 - 17 Uhr
Meditationskurs:Partnerschaftliche Beziehungen
Drachenzentrum Meißen, Marktgasse 15

 

Weiterlesen: Dr. Wilfried Reuter in Riesa und Meißen